Nutz' Deinen Ort dann bleiben wir dort

Aktuelle Informationen für unser Netzwerk
3 minutes reading time (519 words)

News von Bonert Alten und Krankenpflege

Beschreibung:Nach unserem Konzept sollen volljährige Menschen mit körperlicher Behinderung einziehen, die kein Rentenalter erreicht haben zwischen 18 und 55 Jahren.
In der Wohngruppe leben Menschen mit körperlicher Behinderung in einem gemeinsamen Haushalt zusammen, in einer kleineren Gemeinschaft auf freiwilliger Basis. Die Gruppe besteht nur aus erwachsenen volljährigen Menschen.
Jeder Bewohner hat sein eigenes Schlafzimmer, den er nach seinen Vorstellungen gestalten kann.
Gemeinsam nutzt man Räume wie Wohnzimmer, Küche und Bad.
Es handelt sich bei dem Konzept um eine Versorgung aus einer Hand, die Menschen die in der Wohngruppe AKTIV Leben einziehen, werden Pflegerisch durch unseren Pflegedienst täglich versorgt.
Gerne erstellen wir ein Kostenangebot nach dem MDK Gutachten zur Kostenübernahme. Wohnen mit Pflege und Betreuung.Wir wollen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Ruhe, Schutz und Geborgenheit bieten, aber auch Raum und Anreize schaffen, vorhandene Interessen und Stärken soweit wie möglich zu entfalten.

Sie sollen im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbstverantwortlich und selbständig mithilfe vom Pflegedienst leben, vorhandene Fähigkeiten beibehalten und neue Kompetenzen in der Gruppengemeinschaft erlernen. 

Anfragen unter  Kontakt

Behindertenpflege in München, Germering und Umgebung

Wenn Sie einen Pflegedienst benötigen, der die Behindertenpflege im Raum München und Germering übernimmt, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sowie regelmäßiger Fort- und Weiterbildungen können wir Ihnen jederzeit eine optimale Pflege und Betreuung bieten. Alle Mitarbeiter sind examinierte Pflegekräfte, die sich kompetent und einfühlsam um Sie kümmern.

Ambulant betreute Wohngruppe München-Freiham

Wohnprojekt für Menschen mit Behinderung

"AKTIV Leben"

Hans-Stützle-Straße 29 in 81249 München

Eröffnung am 17.01.2018 geplant

In der Wohngruppe leben Menschen mit körperlicher Behinderung in einem gemeinsamen Haushalt zusammen in einer kleineren Gemeinschaft auf freiwilliger Basis. Die Gruppe besteht nur aus Erwachsenen Menschen, volljährig.

Jeder Bewohner hat seinen eigenen Schlafbereich, den er nach seinen Vorstellungen gestalten kann.

Gemeinsam nutzt man Räume wie Wohnzimmer, Küche und Bad. Die Wohngruppe wird von einer Präsenz-/Betreuungskraft begleitet, die tagsüber und bei Bedarf auch in der Nacht von anderen Mitarbeitern unterstützt wird.

Dieses Betreuungspersonal ist für die Organisation des Haushaltes und des Gruppenlebens zuständig.

Die zusätzliche Versorgung bei darüberhinausgehendem individuellem Hilfe- und Pflegebedarf übernehmen Pflegekräfte

Diese Wohnform ist ideal für Bewohner, welche einen recht hohen Grad an Selbständigkeit aufweisen, aber eine Einzelwohnung nicht in Frage kommt, auch denen das stationäre Wohnen aufgrund ihrer Selbstständigkeit zu engmaschig ist.

Die Bewohner möchten ein eigenständiges Leben führen, wollen jedoch auf ein Zusammenleben mit anderen Menschen, sowie auf Sicherheit und Unterstützung nicht verzichten. Die ambulant betreute Wohngruppe wird damit die Lücke zwischen stationärem Wohnen und freien Mietwohnungen schließen.

Wir ergreifen die Möglichkeit um eine Wohngruppe für Menschen mit Behinderung, körperlichen Einschränkungen und Barrierefrei Wohnen am Standort München-Freiham anzubieten und damit Gruppe von 5 bis 6 Menschen zusammen zu bringen.

Selbstständig soweit es möglich ist, komfortabel und sicher, so möchten Menschen leben.

Barrierefreies Wohnen ermöglicht dies durch den Bau von barrierefreien Wohnungen.

Je nach Grad der Behinderung wird der Um- bzw. Ausbau individuell angepasst.

Alternative zur Heimversorgung

Interessenbekundung

an: BONERT Tatyana
Landsberger Str. 302 80687 München
oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jobs bei AWO Spree-Wuhle e.V.
News von Heilpraktikerin Katja Rückstieß

Ähnliche Beiträge